VerdichtungsSanierung

Allgemeine Projektinformationen

Titel (deutsch)

Sanierung von Bodenverdichtungen im Dauergrünland

Titel (englisch)

Restoration of soil compaction in permanent grassland

Abstract (deutsch)

Im Zuge des Projekts sollen technische Maßnahmen untersucht werden, um bestehende Verdichtungen in Dauergrünlandbeständen zu sanieren. Das Hauptaugenmerk des Projekts liegt auf dem Einsatz von Aerifizierungsgeräten. Die Versuche werden sowohl auf Weide-, als auch auf Wiesenflächen auf drei unterschiedlichen Bodentypen jeweils in dreifacher Wiederholung durchgeführt.

Neben den geplanten Versuchen mit Aerifizierungsgeräten erfolgt eine Literaturrecherche zu weiteren möglichen technischen Maßnahmen. Werden geeignete Geräte und /oder Maßnahmen vorgefunden und die Verfügbarkeit dieser Geräte ist gegeben, sollen auch mit diesen zusätzliche Exaktversuche durchgeführt werden.

Abstract (englisch)

In the course of the project, technical measures will be investigated to rehabilitate existing compaction in permanent grassland stands. The main focus of the project will be on the use of aerification equipment. The trials will be carried out on pasture as well as on meadows on three different soil types, each in triplicate. In addition to the already planned trials with aerification devices, a literature review on other possible technical measures will be conducted. If suitable devices and/or measures are found, and the availability of these devices is given, experiments will also be carried out with these devices. In addition to compaction control, other accompanying crop management measures will also be carried out. The aim of the tests is to rehabilitate compacted soils and also to increase the forage yield.

Schlagwörter (deutsch)

Bodenverdichtung,Boden,Grünland

Schlagwörter (englisch)

grassland,soil compaction

Projektleitung

Lukas Gaier

Forschungseinrichtung

Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Landwirtschaft Raumberg-Gumpenstein

Finanzierungspartner

Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus

Projektnummer

101793

Projektlaufzeit

-

Projektziele

Im Zuge des Projekts sollen technische Maßnahmen untersucht werden um bestehende Verdichtungen in Dauergrünlandbeständen zu sanieren. Das Hauptaugenmerk des Projekts soll auf dem Einsatz von Aerifizierungsgeräten liegen, welche zur Bodenbelüftung auf Golf- und Sportplätzen eingesetzt werden.

Die Versuche sollen sowohl auf Weide-, als auch auf Wiesenflächen auf drei unterschiedlichen Bodentypen im steirischen Ennstal durchgeführt werden. Die Anlage erfolgt jeweils in dreifacher Wiederholung (randomisiertes Versuchsdesign) der Versuchsvarianten inklusive unbehandelten Flächen als Referenzparzellen.

Parallel zu den bereits geplanten Versuchen mit Aerifizierungsgeräten erfolgt eine Literaturrecherche zu weiteren möglichen technischen Maßnahmen. Werden geeignete Geräte und/oder Maßnahmen gefunden und die Verfügbarkeit dieser Geräte ist gegeben, sollen auch diese in die Exaktversuche integriert werden. Neben der Verdichtungsbekämpfung werden auch weitere begleitende pflanzenbauliche Maßnahmen (beispielsweise Nachsaat) zur Steigerung des Futterertrags durchgeführt.

Ziel der Untersuchungen ist es, die Auswirkungen dieser Bearbeitungsmaßnahmen auf unterschiedliche Bodenparameter (Lagerungsdichte, Eindringwiderstand, volumetrischer Wassergehalt) zu untersuchen. Zusätzlich zu den Bodenparametern werden auch die Auswirkungen auf den Pflanzenbestand und der Futterertrag der Versuchsflächen untersucht und ausgewertet.

Praxisrelevanz

Bodenverdichtungen sind auch im Dauergrünland ein häufig auftretendes Problem mit gravierenden Auswirkungen auf den Ertrag und die Futterqualität. Während es im Ackerbau verschiedenste Möglichkeiten gibt, diese Verdichtungen zu bekämpfen bzw. zu sanieren, ist im Bereich des Dauergrünlands wenig dazu bekannt. Im Zuge dieses Projekts sollen hier mögliche Maßnahmen zur Sanierung von Bodenverdichtungen erforscht werden.