Prunus avium

Allgemeine Projektinformationen

Titel (deutsch)

Prunus avium - In-vitro-Etablierung klimaangepasster Selektionen der Vogel-Kirsche

Titel (englisch)

Prunus avium - In vitro establishment of climate-adapted wild cherry selections

Abstract (deutsch)

An der HBLFA für Gartenbau werden zur Erzielung einer höheren Vermehrungsrate klimafitte - an den Osten Österreichs angepasste - Vogel-Kirsche-Selektionen mit besonderen Wuchseigenschaften in vitro etabliert und vermehrt. Bei der vorliegenden wissenschaftlichen Tätigkeit besteht großes Interesse von Seiten der Forstwirtschaft. Das benötigten Pflanzenmaterial wird für Forschungszwecke zur Verfügung gestellt.

Abstract (englisch)

At the HBLFA für Gartenbau (College and Research Institutes for Horticulture and Landscape Design) we aim to achieve a higher regeneration rate of wild cherry selections with in vitro establishment and propagation. The needed plant material will be provided to us. The selections are remarkably adapted to heat and drought especially to the climate in eastern Austria and show outstanding growth characteristics. This research is greatly desired by forestry.

Schlagwörter (deutsch)

Prunus avium,Vogelkirsche,In-vitro-Vermehrung

Schlagwörter (englisch)

Prunus avium,wild cherry,micropropagation

Projektleitung

Katharina Hristoforoglu

Forschungseinrichtung

Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Gartenbau und Österreichische Bundesgärten

Finanzierungspartner

Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus

Projektnummer

101808

Projektlaufzeit

-

Projektziele

Die schnellwüchsige, lichtbedürftige Vogel-Kirsche (Prunus avium) ist die Stammart unserer Süßkirsche und aufgrund ihrer frühen und reichen Blütenpracht eine wahre Bienenweide. Aufgrund des rötlich bis gelbbraunen, mit deutlichen Jahrringgrenzen versehenen Kernholzes zählt sie zu den wichtigsten Baumarten in der Wertholzproduktion. Prunus avium zeichnet sich in Bezug auf Nährstoffe und Feuchtigkeit als sehr genügsam aus und profitiert aufgrund ihrer Hitze- und Trockenheitstoleranz vom Klimawandel, da sie gegenüber anderen Bäumen konkurrenzfähiger wird.

An der HBLFA für Gartenbau werden zur Erzielung einer höheren Vermehrungsrate klimafitte - an den Osten Österreichs angepasste - Vogel-Kirsche-Selektionen mit besonderen Wuchseigenschaften in vitro etabliert und vermehrt. Bei der vorliegenden wissenschaftlichen Tätigkeit besteht großes Interesse von Seiten der Forstwirtschaft. Das benötigten Pflanzenmaterial wird für Forschungszwecke zur Verfügung gestellt.

Praxisrelevanz

Die Zell-, Gewebe- und Organkultur zählt aufgrund rascher Vermehrung von hoch qualitativem, uniformem und gesundem Pflanzenmaterial, zu den wichtigsten Anwendungen der modernen Biotechnologie. Auch in der Produktion verschiedener Gehölze -Arten spielt sie eine bedeutende Rolle. Wobei Gehölze viel schwieriger zu etablieren sind als Krautige Pflanzen. An der HBLFA für Gartenbau konnten gute Etablierungserfolge bei der Entnahme von Sprossspitzen und Nodien am Beginn der Vegetationsperiode erzielt werden. Die Etablierung aus juvenilen Pflanzenexplantaten ist adulten vorzuziehen, da erfolgreicher und weniger aufwendig. Bei Prunus avium gibt es eine Vielzahl an wissenschaftlichen Publikationen. Zur Erhöhung der Vermehrungsrate von klimafitten - an den Osten Österreichs angepassten - Vogel-Kirsche-Selektionen mit besonderen Wuchseigenschaften  wird anhand des aktuellen Wissensstandes sowie  den jahrzehntelangen Erfahrungswerten ein praxistaugliches Vermehrungsprotokoll entwickelt.