PIWIS_im_Bioweinbau

Allgemeine Projektinformationen

Titel (deutsch)

Leistungsprüfung der Rebsorten `Blütenmuskateller`, `Donauriesling`, `Pinot Nova` und `Roesler´ unter zertifizierten organisch-biologischen Anbaubedingungen

Titel (englisch)

Performance test of the grape varieties `Blütenmuskateller´, `Donauriesling´, `Pinot Nova´ and `Roesler´ under certified organic cultivation conditions

Abstract (deutsch)

Mit den Rebsorten Blütenmuskateller, Donauriesling, Pinot Nova und Roesler sind kaum Anbauerfahrungen im organisch-biologischen Weinbau vorhanden. Da die Fläche dieser Rebsorten und die Bioweinbaufläche in Österreich stetig zunehmen, sind Erkenntnisse für den zukünftigen Weinbau in Österreich dazu von Vorteil. Außerdem stellen die zu erwartenden klimatischen Veränderungen mit verstärkten Hitzeperioden und Trockenphasen neue Herausforderungen dar, zu deren Lösung beigetragen werden soll.

Abstract (englisch)

With the grape varieties Blütenmuskateller, Donauriesling, Pinot Nova and Roesler, there is hardly any cultivation experience in organic viticulture. Since the area under these grape varieties and the area under organic viticulture in Austria are steadily increasing, knowledge of this would be advantageous for future viticulture in Austria. In addition, the expected climatic changes with increased periods of heat and drought pose new challenges that should be helped to solve.

Schlagwörter (deutsch)

Organisch-biologisch,Blütenmuskateller,Donauriesling,Pinot Nova,Roesler,Ertrag,Reife,Nährstoffaufnahme,Pflanzengesundheit

Schlagwörter (englisch)

Organic,Donauriesling,Pinot Nova,Roesler,yield,maturity,nutrient uptake,plant health,Blütenmuskateller

Projektleitung

Martin Mehofer

Forschungseinrichtung

HBLA und BA für Wein- und Obstbau Klosterneuburg

Finanzierungspartner

Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus

Projektnummer

101754

Projektlaufzeit

-

Projektziele

Das Projekt soll zeigen inwieweit unter den Anbauvorgaben der organisch-biologischen Produktion und unter den derzeit stattfindenden klimatischen Veränderungen mit Hitzeperioden, Trockenphasen und Starkregenereignissen Trauben und Weine mit ansprechender und guter Qualität produziert werden können. Dazu wird die Anzahl der notwendigen, im Bioweinbau zugelassenen Pflanzenschutzmaßnahmen evaluiert und die generativen und vegetativen Parameter der Rebsorten `Blütenmuskateller´, `Donauriesling´, `Pinot Nova´, und `Roesler erhoben. Außerdem werden jedes Jahr die Blattnährstoffgehalte und die Nährstoffgehalte in den Mosten analysiert. Die Trauben der vier Rebsorten sollen zu Bioweinen vinifiziert werden.

Praxisrelevanz

Der Anteil an organisch-biologischen Weinbauflächen und an Flächen, auf denen Rebsorten mit erhöhter Pilzwiderstandsfähigkeit ausgepflanzt wurden, hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Das Projekt soll zeigen inwieweit unter den Anbauvorgaben der organisch-biologischen Produktion und unter den derzeit stattfindenden klimatischen Veränderungen mit Hitzeperioden, Trockenphasen und Starkregenereignissen Trauben und Weine der genannten Rebsorten mit ansprechender und guter Qualität produziert werden können. Daraus sollen Anbau- und Bewirtschaftungsempfehlungen für die Weinbaupraxis abgeleitet werden.