EM-Varianten II

Allgemeine Projektinformationen

Titel (deutsch)

Effektive Mikroorganismen – Wirksamkeit im vorbeugenden Pflanzenschutz

Titel (englisch)

Effective Microorganisms - Efficacy as a Means of Precautionary Plant Protection

Schlagwörter (deutsch)

vorbeugender Pflanzenschutz, Pflanzenstärkung, Effektive Mikroorganismen, Topfpflanzen

Projektleitung

Lydia Matiasch

Forschungseinrichtung

HBLFA Schönbrunn und Österreichische Bundesgärten

Finanzierungspartner

HBLFA Schönbrunn und Österreichische Bundesgärten, Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus

Projektnummer

101653

Projektlaufzeit

-

Projektziele

Das Ziel des Projektes ist die Untersuchung der Wirksamkeit Effektiver Mikroorganismen auf die Entwicklung und Gesundheit der Pflanzen.
Des Weiteren soll die Wirkung unterschiedlicher Applikationsformen analysiert werden.

Praxisrelevanz

Im Erwerbsgartenbau gewinnen vorbeugend eingesetzte Präparate mit pflanzenstärkender Wirkung immer größere Bedeutung. Sie sollen dazu beitragen den Einsatz chemisch-synthetischer Pflanzenschutzmittel zu reduzieren.
Eine positive Wirkung auf die Entwicklung der Pflanzen und ihrer Widerstandfähigkeit gegenüber Krankheiten und Schädlingen wird unter anderem den sogenannten Effektiven Mikroorganismen zugeschrieben. Viele Gartenbaubetriebe setzen Effektive Mikroorganismen bereits ein und es besteht daher ein großes Interesse an Information. Es gibt jedoch zu wenige unabhängige wissenschaftliche Studien zu deren Wirksamkeit im vorbeugenden Pflanzenschutz.